Take5+ in Coaching: Neid & Werbung, Macht & Sex, Tod & Stille

COP-Newsletter  2 / 2013

Inhalt:

NEWS & INSPIRATIONEN

01. Ein Mann, ein Wort: Es geht um Macht, nicht um Sex

02. Sterben können: Drei Tage ohne Mutter

03. Digital glauben: Chancen nutzen in virtuellen Zeiten

04. Medien steuern: Mediale Meganova, wie sich befreien

05. Neider werben: Der unverhoffte Kommunikationsfaktor

06. Kreative entscheiden: Coaching für das Personal einer digitalen Zukunft

07. Change managen: Sich erfolgreich neu orientieren in Zeiten des Wandels

08. Hohle Luft nutzen: Die Kunst, aus Nichts was zu machen

09. Träume leben: Sich beruflich im Coaching neu erfinden

.
COACHING-ANGEBOT
diverse Themen s.u.

.

+ + +  N E W S   &   I N S P I R A T I O N E N  + + +

—————————————————————————————

01. Ein Mann, ein Wort: Es geht um Macht, nicht um Sex
Abgemagert, ungelenk, lasziv. Die zunehmende, allgegenwärtige Inszenierung geschwächter und vielfach (fast) nackter weiblicher Körper soll offenbar verkaufsfördernd wirken. Aber auf wen? Solche Modelle wackeliger Weiblichkeit stärken Mädchen und Frauen wenig, findet Senior Coach Morrien. Denn wer so steht, knickt leicht  ein, ob privat oder beruflich. Aber wem dient das? Ein Vater empört sich. Seiner Töchter wegen. Und um seiner selbst willen.

02. Sterben können: Drei Tage ohne Mutter
Abschiednehmen von der betagten, kranken Mutter, Sterben und Tod prägten die letzten Wochen. Erinnerungen an fordernde und überfordernde Kindertage wurden dabei noch einmal lebendig und zeigten sich im Licht des Erreichten: Einen Traum wahr werden zu lassen, das konnte schon die Mutter. Welche Lehren sind zu ziehen aus diesem gelebten Leben und welche Antworten findet das eigene Selbst? Das Träumen ist die Ressource, aus der wir schöpfen können, um unserem Leben eine wahrhaftige, uns gemäße Richtung zu geben.

03. Digital glauben: Chancen des Internets besser nutzen durch Coaching
Um auch in einer digitalen Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen wir komplexen Herausforderungen ebenso komplex begegnen. Das gelingt nur ganzheitlich. Coaching-Methoden wie DreamGuidance unterstützen dies. Daher startet COP-Coaching eine neue Publikationsreihe, die „Impulse zur Förderung mentaler Mobilität im Medienbusiness“ liefert.  Die Startpublikation zur Bedeutung der Social Media für Management und Kommunikation hat die Kölner Kommunikationwissenschaftlerin Birgitt Morrien verfaßt.

04.  Medien abschalten: Mediale Meganova, wie sich befreien
Wer sieben verschiedene Zahnpasten zu Hause stehen hat, sollte sich vielleicht fragen, ob es möglicherweise ein Problem gibt. Wer bereits sieben unterschiedliche Kommunikationsoptionen unterhält, fragt sich meist, welche weiteren noch zu ergänzen wären. Oder wird danach gefragt. Zumindest in Medienkreisen.  – Mit diesem Vergleich startet Birgitt Morrien ihren Essay zu Fragen des persönlichen Medienmanagements.

05. Neider_innen werben: Der unverhoffte Kommunikationsfaktor
„Wer auf der Suche nach Scharlatanen im Coaching durchs Netz streift, landet schnell bei mir“, beginnt Senior Coach DBVC Birgitt Morrien jüngst einen Beitrag im Coaching-Blogger, der sich wie die Bekenntnisse einer vielfach Beneideten liest. „Ich habe eine gewisse Reputation in dieser Hinsicht erlangt, seitdem die WirtschaftsWoche dem Wildwuchs in der Branche zu Leibe gerückt ist.“ Seither melden sich bei Morrien verstärkt erfolgreiche Frauen aus Wirtschaft und Politik, die selbst einen konstruktiven Umgang mit Neid-Attacken in ihrem Umfeld entwickeln müssen.

06. Kreative entscheiden: Coaching für das Personal einer digitalen Zukunft
Anlässlich Europas größter Personalmesse „Zukunft Personal“  in Köln (17. bis 19. September) präsentiert der Weblog Coaching-Blogger 40 Berichte von Klientinnen und Klienten über deren Erfahrungen im Coaching mit DreamGuidance bei Birgitt Morrien. Die multiprofessionelle Mentorin unterstützt ihre Coachees seit 1995 nachweislich erfolgreich an der Schnittstelle von Coaching und Consulting. Im Schwerpunkt geht es dabei um die Beratung von Karriere- und Managementthemen, die den Medienwandel berücksichtigen, der zu weitreichenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüchen führt.

7. Change managen: Sich erfolgreich neu orientieren in Zeiten des Wandels
Nach “DreamGuidance”, “Traumhaft gelöst” und “Erfolg mit DreamGuidance” ist “Coaching mit DreamGuidance. Wie berufliche Visionen Wirklichkeit werden” das neueste Buch, in dem Birgitt Morrien die Weiterentwicklung ihrer Methode einschließlich einer wissenschaftlichen Auswertung und einer Anleitung zum Selbstcoaching vorstellt. Seit rund zwanzig Jahren arbeitet Morrien als Coach mit Kundinnen und Kunden, die in einer beruflichen Krise auf der Suche nach Neuorientierung sind.

8. Hohle Luft nutzen: Die Kunst, aus Nichts was zu machen
Nicht umsonst ist China auf dem Vormarsch. Weit entfernt davon, nur zu kopieren, was andere entwickelt haben, liegt sein eigentliches Können womöglich in der Besinnung auf das Wesentliche. Eine kleine Werkstoffkunde mag verdeutlichen, was zu beherzigen ist, wenn es um die Dynamik des Schöpferischen geht: Die Fixierung auf das Sichtbare dürfen wir aufgeben zu Gunsten mutiger Erkundungen in den Weiten unserer Bewusstseinsräume. Wirksame Schulung darin erfahren moderne Geister bevorzugt an altem Denken.

09. Träume leben: Sich beruflich im Coaching neu erfinden
„Karriere ohne Traum geht nicht“, meint Birgitt Morrien. Warum Tagträume wichtig sind, erklärt Senior Coach Morrien im schriftlich geführten Interview, das Cornelia Stiegler, die Chefredakteurin des österreichischen Lifestyle-Magazins Moments, mit der US-diplomierten Kommunikationswissenschaftlerin im Rahmen einer Artikelrecherche führte.
Seit mehr als 15 Jahren nutzt die Kölner Buchautorin mit ihrer ganzheitlichen Coaching-Methode DreamGuidance in der Beratung über die Kognition hinaus auch intuitives Wissen, um berufliche Herausforderungen besser zu bewältigen.

 

+ + +  C O A CH I N G – A N G E B O T + + +
Suffix-Coaching forever!
————————————————————————

Ausgewählte Coaching-Themen
für Einzelne und Gruppen.

Coaching-Fortbildung 2014

Finanzielle Förderung möglich.

##################################################

REFERENZEN zur Beratungsarbeit
von Birgitt E. Morrien finden Sie hier:
Zahlreiche Kunden- und Pressestimmen
https://www.cop-morrien.de/referenzen/

##################################################

Impressum

COP – Coaching, Organisation & PR
Birgitt E. Morrien, M.Sc./USA
Krüthstr. 27
D-50733 Köln

Fon: +49 221 739 32 62
Fax: +49 221 739 17 69

Homepage:
https://www.cop-morrien.de

E-Mail: contact@cop-morrien.de
Weblog: https://www.coaching-blogger.de

Twitter: https://www.twitter.com/CoachingBlogger
Youtube: https://www.youtube.com/user/Dreamguidance

 

Redaktion:

Konzept & Redaktion: Birgitt E. Morrien
Redaktionsassistenz: Diana Rotaru

Newsletter anmelden: contact@cop-morrien.de
Newsletter abmelden: contact@cop-morrien.de

Urheberrechtshinweise:
Texte aus diesem Newsletter dürfen nur unter Angabe von Quelle und
Autor/-in zitiert werden.

Datenschutz:
Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Haftungshinweise:
Alle Informationen auf diesen Seiten wurden sorgfältig ausgewählt
und zusammengestellt. Dennoch können wir keine Gewähr für
die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernehmen.
Die Verantwortung für eventuelle externe Beiträge liegt bei den
jeweiligen Autoren/-innen. Sie geben nicht unbedingt die Meinung der
Redaktion oder die von COP wieder. Ebenso übernehmen wir keinerlei Haftung
für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten
sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Mehr Informationen Eintrag bookmarken: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.