Perspektiven-Coaching – Entscheidungen am Wegekreuz

„Die nicht wissen, wohin sie wollen, für die ist jeder Weg der richtige“, sagt ein arabisches Sprichwort. Richtungweisende Entscheidungen sind meist nicht einfach, mit unbestimmten Ängsten und bohrenden Fragen belastet: Das Jobangebot annehmen? Den Beruf wechseln? Die Selbstständigkeit wagen? Welchen Einfluss wird das auf mein privates Leben haben?

Dann ist die Klärung der eigenen Perspektive ein wirksamer Schlüssel, um Blockaden zu lösen und neue Energie freizusetzen. Schritt für Schritt arbeiten wir – der Methode DreamGuidance folgend – entlang der vier Stationen des Entwicklungs-Quadrates an Ihrer beruflichen Zukunft:

1. Station: Positionsbestimmung – Analysieren, warum ich jetzt hier stehe.
2. Station: Visionsfindung – Herausfinden, wohin ich will.
3. Station: Strategieentwicklung – Entwickeln, wie ich dahin komme.
4. Station: Transfersicherung – Sicherstellen, dass ich das umsetze.

Wer sich neu orientieren muss, kann auch strukturelle Veränderungen, inhaltliche Neuerungen und eigene Flexibilität viel leichter akzeptieren und aktiv danach leben, wenn der Sinn all dessen erkennbar ist. Mit DreamGuidance erschließen sich nicht nur die rationalen Motive, die einen Wandel hemmen oder begünstigen, sondern auch die unter- und unbewussten Wurzeln unseres Handelns und unserer Haltungen.

Der Mut, neue Wege zu gehen, ist das Ziel des Coachings. Um dahin zu gelangen, müssen die eigenen Perspektiven klar sein. Daraus lassen sich alle realistischen Wünsche und Ziele ableiten, die zu verfolgen sich lohnt.

Weitere Informationen auf Anfrage

Finanzielle Förderung möglich

Termine nach Vereinbarung